Am Mittwoch, den 28. März 2018 haben die Vorschulkinder der Kita das Friederich-Ebert-Krankenhaus besucht. Mit Wuppi im Gepäck ging es gemeinsam zu Fuß zum Krankenhaus. 

Mit dem Fahrstuhl und auch Rollstühlen wurden die Vorschulkinder und die Großen herzlich vom Team des Friederich-Ebert-Krankenhaus begrüßt. Die Krankenschwestern und die Ärztin hatten den großen Bär als Patient dabei, bei dem man das Herz schlagen hören konnte. Der arme Bär hatte auf dem einen Ohr eine Mittelohrentzündung, die die Kinder genau betrachten konnten. Gott sei Dank war das andere Ohr gesund.  Alle Kinder wurden gewogen und gemessen. Das Krankenhausbett konnte ausprobiert werden. Dieses besondere Bett lässt sich per Fernbedienung hoch- und herunterstellen. Damit die Kinder zukünftig im Krankenhaus keine Angst vor Unbekannten haben, durfte alles ausprobiert werden. Es wurde eine Infusion gelegt, Spritzen aufgezogen und auch gegeben. Ein großer Dank an das Team des Friederich-Ebert-Krankenhaus für die tolle, freundliche und kindgerechte Einladung. Hier wird den Kindern die Unsicherheit vor dem Krankenhaus genommen und gezeigt, wie toll dort geholfen werden kann. 

Kontakt

Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Nicht lesbar? Code neu laden. captcha txt

Start typing and press Enter to search

Fasching in der Kita 2018Erste Hilfe für Kinder